Impressum und Datenschutz

Herausgeber

Freistaat Bayern, Körperschaft des öffentlichen Rechts

Bayerische Forstschule und Staatliche
Technikerschule für Waldwirtschaft
Am Forsthof 2
97816 Lohr a.Main
Telefon: +49 9352 8723-0
Telefax: +49 9352 8723-30
E-Mail: poststelle@fstsw.bayern.de

Vertretungsberechtigter: Robert Staufer, Schulleiter
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a
Umsatzsteuergesetz DE 811 335 517

Verantwortlich für den Inhalt

Christof Welzenbach, stellvertretender Schulleiter
E-Mail: christof.welzenbach@fstsw.bayern.de
Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und
Erkenntnisse der genannten Personen wieder.

Bildquellen

Für die Website der Bayerischen Forstschule sind folgende Bildquellen angegeben:

  • Kopfbild der Startseite: Forstschule Lohr
  • Übrige Bilder: Forstschule Lohr

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseiten

Verantwortlich für die Datenerhebung ist:

Bayerische Forstschule und Staatliche
Technikerschule für Waldwirtschaft
Am Forsthof 2
97816 Lohr a.Main
Telefon: +49 9352 8723-0
Telefax: +49 9352 8723-30
E-Mail: poststelle@fstsw.bayern.de

Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter der Bayerischen Forstschule und Staatlichen
Technikerschule für Waldwirtschaft
Am Forsthof 2
97816 Lohr a.Main
Telefon: +49 9352 8723-0
Telefax: +49 9352 8723-30
E-Mail: poststelle@fstsw.bayern.de

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren
Internetbrowser Dateien an den Webserver.

Folgende Dateien werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver, werden diese Daten gespeichert, Rechtsgrundlage: Art. 4 Abs.1 BayDSG 2018; Art. 6 DSGVO. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte mit unterschiedlichen Gültigkeitsdauern gespeichert. diese werden ausschließlich dazu verwendet, Sie bei diesem und weiteren Besuchen des Webangebotes wiederzuerkennen. Rechtsgrundlage: Art. 4 Abs. 1 BayDSG 2018; Art. 6 DSGVO.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren. Diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Teile des Angebotes, die nur für registrierte Nutzer zur Verfügung stehen, können ohne die Speicherung von Cookies ggf. nicht genutzt werden.

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot werden aktive Komponenten wie Javascript und Java-Applets verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-System Matomo)

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden nur in anonymisierter Form eingesetzt. Ihre IP-Adresse wird dafür zunächst anonymisiert und erst danach ausgewertet. Sie ermöglichen dem Betreiber der Website, verschiedene statistische Daten detailliert zu erfassen und zu analysieren. Nach der Auswertung werden die erhobenen Rohdaten spätestens nach 6 Monaten gelöscht. Die Auswertung erfolgt mit Matomo; dieses System wird vom IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern betrieben.
Wenn Sie die detaillierte Erfassung und Analyse Ihrer statistischen Daten nicht gestatten wollen, entfernen Sie den Haken bei der folgenden Option:

Erhebung weiterer Daten

Im Angebot besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Bei einer Bestellung von Veröffentlichungen wird Ihre Adresse nur für diesen Zweck verwendet. Rechtsgrundlage: Art. 4 Abs. 1 BayDSG 2018; Art. 6 DSGVO. Die Bestellung kann alternativ auch über Telefon und/oder auf dem Postweg erfolgen. Persönliche oder geschäftliche Daten für Bestellzwecke werden nach spätesten drei Jahren gelöscht.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung ("SPAM-FILTER") ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme ("Viren") enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden. S/MIME-verschlüsselte E-Mails können unter Verwendung des folgenden Verschlüsselungszertifikates an uns gesandt werden:

http://www.stmelf.bayern.de/smime/Poststelle_StMELF.cer Externer Link

Bitte teilen Sie uns mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Zusendungen verschlüsselte E-Mails übersenden können und ob Sie - falls dies nicht möglich ist - mit einer unverschlüsselten Antwort per E-Mail auf Ihr Schreiben einverstanden sind. Wenn Sie über diese Möglichkeit zum Empfang verschlüsselter E-Mails verfügen, bitten wir Sie Ihre Postanschrift zu nennen um Ihre schutzwürdigen Nachrichten beantworten zu können.

Ansprechpartner und weitere Informationen:

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, wenden Sie sich bitte an uns:
E-Mail: poststelle@fstsw.bayern.de

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz:

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
• Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
• Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
• Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
• Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz Externer Link

Darüber hinaus gelten für alle Behörden im Geschäftsbereich folgende Informationen: